Chronisch depressiv und Hilfesysteme
burger-menu

Marktplatz der Gesundheit

Kommunal gesund in die Zukunft

Interview mit Jane Splett* vom LVR-Klinikum Essen. Gehören Depressionen zu den chronischen Erkrankungen? Ab wann muss ich mir Hilfe suchen? Wo bekomme ich Hilfe? Müssen es immer Tabletten sein? Diese und weitere Fragen klären Jane E. Splett, Vorsitzende des Essener Bündnisses gegen Depression mit Markus Laurenz dem Gründer des Marktplatz der Gesundheit.

Bild

Das LVR-Klinikum Essen ist eine psychiatrische, psychotherapeutische und psychosomatische Fachklinik des Landschaftsverbandes Rheinland .

Als Teil der Universität Duisburg-Essen hat das LVR-Klinikum Essen nicht nur einen Versorgungsauftrag, sondern ist auch aktiv in der Forschung und Lehre tätig.

Zentral im Essener Stadtgebiet auf dem Gelände des Universitätsklinikums Essen gelegen, behandeln wir seit 1974 Erwachsene, Kinder und Jugendliche mit psychischen Erkrankungen. Unser Ziel ist es, Hilfe suchenden Menschen Unterstützung in einer für sie schwierigen Lebensphase zu geben, sie umfassend zu beraten und kompetente Hilfe anzubieten.

Wir haben hohe Ansprüche an unsere Diagnostik und Therapie sowie die Professionalität unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

LVR-Klinikum-Essen
Virchowstraße 174
45147 Essen
Tel 0201 7227-0
Fax 0201 7227-301
klinikum-essen@lvr.de

Marktplatz der Gesundheit